Wine Cask Series von GlenAllachie

Es wurde schon viel über die fast schon inflationär vielen neuen Abfüllungen von GlenAllachie. Manche freuen sich, manche verlieren den Überblick. Letztlich muss man Respekt vor der Schaffenskraft des mittlerweile 75 Jahre alten Billy Walker haben. Außerdem freuen wir uns über grandiose Whiskys, gute Verfügbarkeit und angemessene Preise. Viele andere Hersteller ob groß oder klein können da nicht mithalten.

Und so kommen nun die ersten Abfüllungen der Wine Cask Series von GlenAllachie! Sie kommen aus Italien, Frankreich und Spanien, sorgen für ein Plus an Komplexität und sind die zentralen Bausteine einer neuen Serie der GlenAllachie Distillery: Barrique-Weinfässer. Für fast zwei zusätzliche Reifejahre bildeten die von Billy Walker ausgesuchten Casks das hölzerne Zuhause für den Single Malt, der initial in Bourbon Barrels reifte. Ob das Terroir des Weins, die Rebsorte, die Eichenart oder der Grad des Toastings: Jeder dieser Fass-Aspekte beeinflusst die Eigenschaften der Whiskys und lässt Single Malts mit Geschmacksprofilen entstehen, die im Gedächtnis bleiben. Dafür sorgen etwa biozertifizierte Super Tuscan Barriquefässer aus französischer Eiche, vorbelegt mit Rotwein des Weinguts Grattamacco aus der Region Bolgheri in der Toskana. In ihnen entwickelte die 11-jährige Abfüllung der Reihe ihre charakteristischen Noten von hellem Steinobst, Toffee und Orangenschale. Für zusätzliche Tiefe und Charme des 12-jährigen Wine Cask GlenAllachie sorgen Sauternes-Fässer aus französischer Eiche. Mit dem Dessertwein aus Südwestfrankreich vorbelegt, verleihen sie dem Speyside Whisky frische und spritzige Fruchtnoten. Die letzte Abfüllung der neuen Reihe erreichte nach insgesamt 13 Jahren in Bourbon Barrels und Rioja-Barriquefässern aus spanischer Eiche ihre perfekte Balance. So sicherte Billy Walker das richtige Maß an raffinierten, beerigen Fruchtnoten.

 

Alle Single Malts der Wine Cask Series sind weder kühlfiltriert noch gefärbt und kommen mit einheitlicher Trinkstärke von 48% vol. in die auf jeweils 6.000 Stück weltweit limitierten Flaschen.

Verfügbar ab KW23/2021 | Preise von 66,90 bis 72,90 €

 

 

28 Schottische Distillerien befinden sich im Besitz von Diageo. Viele davon produzieren Malt Whisky nur für Blended Scotch Whisky. Um Touristen und Brennereibesuchern in den 1980er Jahren Single Malt Whiskys aus diesen wenig bekannten Brennereien anbieten zu können, entstand die Flora & Fauna Serie. Ursprünglich nur für den Verkauf vor Ort eingeplant entwickelten sich viele Bottlings über die Jahrzehnte zum Geheimtipp unter Whisky-Kennern, Entdeckern & Sammlern. Das jeweilige Flaschenetikett zeigt stets ein Motiv aus der regionalen Tier- und Pflanzenwelt. Der Begriff Flora & Fauna ist übrigens keine offizielle Bezeichnung und daher nicht auf den Etiketten vermerkt. Vielmehr wurde dieser vom Whiskykenner Michael Jackson (1942-2007) geprägt.

Nun ist die gesamte Serie auch offiziell in Deutschland in limitierter Menge erhältlich.

Flora & Fauna Auchroisk 10Y  ende April 51,90 €
Flora & Fauna 2021 Blair Athol 12Y ende April 51,90 €
Flora & Fauna 2021 Glen Spey 12Y  anf. Mai 51,90 €
Flora & Fauna 2021 Glenlossie 10Y anf. Mai 51,90 €
Flora & Fauna 2021 Inchgower 14Y ende April 51,90 €
Flora & Fauna 2021 Linkwood 12Y ende April 51,90 €
Flora & Fauna 2021 Mannochmore 12Y anf. Mai 51,90 €
Flora & Fauna 2021 Strathmill 12Y anf. Mai 51,90 €
Flora & Fauna 2021 Teaninich 10Y anf. Mai 51,90 €
Flora & Fauna 2021 Benrinnes 15Y ende April 67,90 €
Flora & Fauna 2021 Dailuaine 16Y ende April 67,90 €

Hinch Irish Whiskey

Hinch Whiskey entstand aus der Vision, eine unabhängige Destillerie in Nordirland zu gründen. Das County Down, die Grafschaft in der sich die Destillerie befi ndet, ist bereits seit dem Mittelalter als Schmelztiegel zwischen irischer und schottischer Kultur von großer Bedeutung für die Whiskeyproduktion. Diese kulturelle Verbindung inspirierte den Gründer zur Herstellung eines besonderen Whiskeys, der das Beste aus beiden Whiskeytraditionen vereint: die Weichheit und Finesse des irischen Whiskeys aufgrund der Dreifachdestillation und die Kühnheit und Kraft des schottischen Whiskys.

Alle Whiskeys von Hinch sind ohne Zusatz von Farbstoff.

Hinch Small batch 43%vol 24,90 €
Hinch Single Pot Still 43%vol 34,90 €
Hinch Peated Single Malt 43%vol 33,90 €
Hinch Sherry Finish 10yo 43%vol 46,90 €
Hinch Double Wood 5yo 43%vol 34,90 €

 

 

 

Art of Whisky Arbroath Abfüllung - 700 Flaschen 

 

Antony McCallum Master Blender & Malt Master 

 

Am 06. April 2020 feierte Schottland 700 Jahre der „Erklärung von Arbroath“. 15 Jahre nach dem Tod von William Wallace, Schottlands selbsternanntem Herrscher, sicherte sich König Robert The Bruce die Unterstützung der wichtigsten Clanchefs, darunter der Clan Malcolm (McCallum). Man schrieb einen diplomatischen Brief an Papst Johannes XXII in Avignon und bat um seine Unterstützung der Souveränität Schottlands und seiner Bewohner gegenüber dem englischen König. Bekannt als die „Declaration of Arbroath“.

 

Mc of the Isle 2007 Highland Park/Scapa Orkney Blended Malts Corton Renardes Burgundy Cask Finish 46,2% 89,90 €

Mc Elegance 2009 Speyside Macallan Single Malt, Monthelie 1er Cru Cask Finish 46,2% 99,90 €

Mc Warrior 2008 Glenburgie Highland Single Malt Burgundy Syrah Cask Finish 46,2% 78,90 €

Mc Peat 2010 Lagaland Islay Single Malt Bourbon cask 46,2% 119,90 €  

Scallywag

Limitierte Sherry Fass gereifte "Winter Edition"

46% vol. | 62,90€

Epicurean 12 J.

12 Jahre alt, limitiert! Frisch und zitrusfruchtig! 46% vol. | 52,90 €

Big Peat

Christmas Edition 2020 u.a mit Ardbeg, Bowmore, Caol Ila u. Port Ellen 56,90

Spey Twany Port 12 Jahre

Im vergangenen Jahr, als uns noch Gäste und Freunde aus Schottland besuchen konnten, brache Paul Dempsey von der Speyside Distillery einen 10 Jahre alten Whisky aus dem Portweinfass mit. Ich war begeistert, so auch viele unserer Kunden.

 

Dieses Jahr habe ich mich dann trotz aller Widrigkeiten auf den Weg gemacht um die neue 12 Jahre alte Abfüllung vor Ort zu verkosten. Wieder limitiert auf 3000 Flaschen. Erneut Port Cask und 46% vol.

Was soll ich sagen: Ein Gedicht! Unglaublich weich, sehr fruchtig und genau richtig im dezenten Gewürz. Trinkt sich einfach gut!

Tasting Notes:
Appearance: Copper, ros é wine appearance
Nose: Notes of ros é wine raspberry jam
Taste: A depth of sweet fruit flavours balanced well with the initial notes of spice A few drops of water enhances the overall dram and the flavours of fruits spice remain in balance with lingering floral notes. An easy dram to enjoy, with or without water

Finish: Well balanced, medium long finish, with the full flavours gently fading leaving a sweetness in the mouth.

 

Preis: 61,90 €

Virgin Oak Series von GlenAllachie

Während der gleichen Reise Anfang September traf ich Billy Walker bei GlenAllachie Distillery, welcher mir mit großer Begeisterung von der neuen Virgin Oak Series berichtete. Nun kommen die Abfüllungen bei uns in Köln an:

 

Im Spiel mit verschiedenen Fässern und ihrem faszinierenden Einfluss auf Single Malt ist GlenAllachie ein Meister. Mit der neuartigen Virgin Oak Series geht die Speyside-Brennerei noch einen Schritt weiter: Die drei in unbelegten Eichenfässern gefinishten Whiskys ermöglichen Freunden der Kategorie, französische, amerikanische und spanische Eiche unbeeinflusst von Sherry, Wein und Co. geschmacklich zu erkunden. Ein Geschmackserlebnis und gleichzeitig Grundlagenforschung für Liebhaber, für die GlenAllachie erstmals eine Vergleichbarkeit der einzelnen Single Malts herstellt. Alle drei Virgin Oak Scotchs sind 12 Jahre alt, wurden mit 48% vol. abgefüllt, auf gleicher Basis hergestellt und in American Oak (Quercus Alba) Ex-Bourbon Barrels gereift, bevor sie ein ca. 18-monatiges Finish erhielten.

Genießer können sich anhand der Batch-Abfüllungen ein genaues Geschmacksbild von drei verschiedenen Virgin Oak Casks machen. Dafür wählte Billy Walker unter anderem Hogsheads aus französischer Eiche (Quercus Robur) aus, die aus dem Département Haute-Garonne am Rande der Pyrenäen stammen. Das feinkörnige, gleichmäßige Holz trocknet 15 Monate lang an der Luft, bevor es befüllt wird – und dem Whisky seidige Tannine sowie süße Gewürz- und Fruchtnoten verleiht. Das Ergebnis: ein herrlich subtiler, erdiger Single MaltAußerdem fiel die Wahl auf Casks aus Chinquapin-Eiche (Quercus Muehlenbergii) aus der Region Northern Ozark in Missouri. Diese Unterart von Quercus Alba ist bekannt für ihre würzigen Einflüsse auf Geschmack und Aroma von Whisky. Den GlenAllachie Virgin Oak Cask macht sie mit komplexen Gewürznoten zu einem außergewöhnlichen Malt. Fast vier Jahre lang luftgetrocknet und dann auf mittlerem Niveau getoastet, ermöglicht Chinquapin Oak ein harmonisches Gleichgewicht von Whisky- und Holzcharakter.

Die bronzefarbene dritte Abfüllung der Virgin Oak Serie punktet mit Sirupsüße und der prickelnden Würze von Zimt und Muskat. Für diesen Effekt entschied sich Billy Walker für Hogsheads aus spanischer Eiche (Quercus Robur). Diese stammen aus den Regionen Galicien und Asturien, insbesondere aber aus dem Kantabrischen Gebirge mit seinem kühleren Klima und höheren Luftfeuchtigkeit. Vor der Abfüllung wird das Holz etwa 18 Monate lang luftgetrocknet, wodurch sich die Eiche für den Whisky öffnet und der Fasscharakter auf den GlenAllachie übergehen kann.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Scotia Spirit