Sommer 2015 1/4

Vier Neuheiten von Wemyss

 

In Zusammenarbeit mit Charles MacLean, präsentiert das Familienunternehmen Wemyss vier neue Single Cask Single Malt Bottlings aus den vier Regionen Schottlands.

Die Speyside präsentiert der 14-jährige Dailuaine „Tapping the Birch!“ aus dem Jahre 2001. Frischer Birkensaft, Lindenblüten, Honig und sommerliche Wiesenblumen – sehr verführerisch.

Aus den Highlands stammt der „Gooseberry Mocha“, ein Glen Garioch mit 25 Jahren, der beeindruckend die außergewöhnliche Qualität älterer Destillate dieser Brennerei zeigt – aus einer Zeit stammend, wo Glen Garioch Distillery noch selbst mälzte und das Malz leicht getorft war. Dieser Malt zaubert komplexe Aromen von geröstetem Kaffee, dunklem Malz, Zartbitterschokolade mit Fruchtgelee, piment und verschiedensten Gewürzen hervor.

Campbeltown ist die Heimat des 24-jährigen Glen Scotia „Leather-Bound Ledger“ aus dem Sherry-Fass - wieder ein Spitzenvertreter aus dieser Brennerei. Kräftig und zugleich elegant, mit reifer Banane, Karamell, Leder, dunklem Malz, Salz und fruchtiger Pflaume, ergänzen sich wunderbar maritime Züge und Sherrynoten. 

Mit Bunnahabhain ist Islay vertreten. Seine 24 Jahre im Sherry Hogshead haben den Bunnahabhain „Samphire Beach“ zu einem Hochgenuss ausreifen lassen, komplex fruchtig-salzig-käutertönig, gehaltvoll mit weisser Schokolade, echter Minze und Karamell, abgefüllt in cask strength.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Scotia Spirit