Scotch Whisky Szene News Januar / Februar 2017

  • Das erste Whiskyfestival der Isle of Sky wird diesen Sommer auf der unter Touristen besonders beliebten Insel stattfinden. Veranstaltungsort ist vom 16.-17. Juni der Ort Portree. Im Angebot sind Whisky, Gin, Musikevents und weitere Veranstaltungen. Eintritt 20 PS

 

  • Spirit of Speyside Festival wird mit rund 500 Veranstaltungen rund um die Themen Whisky, Music, Food & Fun am 27. April zum 19. Mal in der Region Speyside stattfinden. 5 Tage haben Besucher die Möglichkeit an Tastings, Destilleriebesichtigungen, Konzerten und vielen anderen Veranstaltungen teil zu nehmen.

 

  • Beam Suntory bringt zwei neue Laphroaig Abfüllungen auf den Markt. Beide exklusiv  für den Travel Value.“Four Oak“ ist bereits verfügbar und wurde in ex-Bourbon barrels, quarter casks, virgin American oak barrels and European oak hogsheads gelagert. Im April folgt dann der Laphroaig 1815 Legacy Edition.

 

  • Wie uns Scott Laing bereits bei seinem Besuch in Köln vertraulich mitteilte, wird der langjährige Master Distiller von Bruichladdich, Jim McEwan nun das Familienunternehmen Hunter Laing bei der Errichtung der neuen Destillerie Ardnahoe unterstützen. Alle Genehmigungen liegen vor, meinte Scott, und der Bau auf der Insel Islay kann beginnen. Unweit der Bunnahabhain Distillery wird Ardnahoe nun die neunte Destillerie auf der beliebten Insel Islay sein.

 

  • Tomermory wird für 24 Monate wegen umbauarbeiten und Renovierung geschlossen. Die einzige Destillerie auf der Insel Mull produziert auch den rauchen Ledaig. Das Besucherzentrum bleibt geöffnet. Einige limited Editions werden weiterhin veröffentlicht.

 

  • Der chinesische Whiskymarkt hat nicht die Erwartungen der Industrie erfüllt. Der weltweit größte Produzent von Scotch Whisky, Diageo meldet deutlich zurückgehende Umsatzzahlen für 2016. Zurückzuführen sei dies auf das neue Anti Korruptionsgesetzt meint Diageo. Die üblichen extravaganten Geschenke hatten einigen großen Marken ein Umsatzplus beschert welches jetzt wieder deutlich zurück geht.

 

  • Eine Flasche 26 Jährigen Glendronach mit der Unterschrift von Donald Trump wurde für 6000,00 PS versteigert und übertraf damit deutlich die Erwartungen. Der Glendronach wurde anlässlich der Eröffnung der Trump International Golf Links in Aberdeenshire abgefüllt.

 

  • Bladnoch, Schottlands südlichste Destillerie, ist nach vielen produktionslosen Jahren zurück am Markt. Die 1817 gebaute Destillerie wurde nach vielen unruhigen Jahren 2009 endgültig still gelegt. Nun hat der Australier David Prior investiert und bringt in 2017 drei erste Bottlings aus Altbeständen auf den Markt. Zunächst jedoch ausschließlich in Australien. Wann mit einem neuen Bladnoch zu rechnen ist bleibt unklar.

 

  • Mit einer limitierten 50 Jahre alten Edition van Dalmore feiert Richard Patterson sein 50 Jähriges Jubiläum in der Whisky Industrie. Der Dalmore 50 Year Old wurde gereift in American white oak, Matusalem oloroso Sherry casks from the González Byass bodega und colheita Port pipes von der Douro region of Portugal, und wurde finished für 50 Tage in Henri Giraud Champagne casks.
  • Preis: 50.000,00 PS

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Scotia Spirit