Braeval / Braes of Glenlivet Tasting

Am 14. September wird Scotia Spirit 6 Jahre als. Grund genug für ein Tasting mit Peters Lieblingsbrennerei: Braeval

 

1973 wurde im Zuge des damaligen Whiskybooms von den Chivas Brothers die Braes of Glenlivet Distillery in den Höhen der Cairngorms gebaut. Bis heute die höchst gelegene Brennerei Schottlands. 1994 wurde der Name in Braeval geändert um keine Verwechslung mit der "großen Schwester" The Glenlivet zu verursachen. Zwischendurch war die Brenneri für 6 Jahre geschlossen und seit 2001 ist sie im Besitzt von Pernod Ricard. Originalabfüllungen gibt es nicht. Und auch von unabhängigen Abfüllern ist nur selten was zu bekommen. Doch das, was man bekommt ist grundsätzlich großartiger Scotch Whisky.

 

Wir verkosten 8 seltene und herausragende Abfüllungen dieser einzigartigen Brennerei:

Das Line-up:

Braeval 13 Jahre Single Cask Hunter Laing

Braeval 16 Jahre 1998 G&M

Braeval 18 Jahre 1996 Beaune wine finish Ian Macleod

Braeval 18 Jahre 2000 Original Distillery bottling Single Cask CS

Braeval 19 Jahre 1996 Single Port Cask Ian Macleod

Braeval 20 Jahre 1997 Single Sherry Cask Douglas Laing

Braes of Glenlivet 23 Jahre 1994 Single Cask Berry Bros. & Rudd

Braes of Glenlivet 35 Jahre Gordon&Macphail

 

Termin: Sa., 14.09.2019 20:00 Uhr

Preis: 79,00 € (8x 2cl)


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Scotia Spirit